Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Interview mit Robert N. Bellah im Rahmen des Festivals „Geist Heidelberg”

Im Rahmen des Festivals „Geist Heidelberg” sprachen Dr. Katja Rakow und Dr. Sebastian Emling vom Institut für Religionswissenschaft der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg mit dem renommierten Soziologen Robert N. Bellah von der Berkley University.
Prof. Bellah Bellah rief mit seinem Aufsatz „Civil Religion in America” 1967 eine große Diskussion unter Soziologen, Religionswissenschaftlern, Politologen und Theologen über die Bedeutung der Religion im Zusammenhalt moderner Gesellschaften hervor. Er brachte damit das Stichwort der „Civil Religion” (Zivilreligion) in die Hörsäle der Welt und in die öffentliche Debatte die bis heute andauert.
Am Abend zuvor stellte Professor Bellah sein neuestes Buch „Religion in Human Evolution. From the Paleolithic to the Axial Age” im DAI vor.

Das Video mit dem Interviews finden Sie hier:
www.youtube.com/watch?v=_1VMtcuvhQ8

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 23.01.2017