Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Workshop: New Materialism in Museen. Wissenschaftliche Objektrepositorien als Akteure Transformativer Wissenschaft

Daten und Fakten

Am 31. Januar 2015 findet von 10-15 Uhr der Workshop New Materialism in Museen. Wissenschaftliche Objektrepositorien als Akteure Transformativer Wissenschaft im Raum R136 des Instituts für Japanologie (Akademiestraße 4-8) statt. Dozent der Veranstaltung ist Prof. Dr. Markus Hilgert, Direktor des Vorderasiatischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin und Honorarprofessor der Universität Heidelberg.

Abstract

Bestimmte Theorieströmungen in den Kultur- und Sozialwissenschaften, die bisweilen unter dem Begriff "new materialism" zusammengefasst werden, sowie rezente gesellschaftliche, politische, kulturelle und medientechnologische Entwicklungen erfordern eine theoretische und forschungs- politischen Neupositionierung von Museen, Archiven und Bibliotheken. Denn es ist offensichtlich, dass sich unter dem Einfluss dieser vielschichtigen, teilweise miteinander verwobenen Prozesse der Status, die Verantwortlichkeiten sowie Funktion und Handlungsfelder dieser wissenschaft-lichen Objektrepositorien gegenwärtig nachhaltig verändern. Aus diesen Veränderungen ergeben sich für die entsprechenden Einrichtungen nicht nur komplexe Herausforderungen in inhaltlicher und struktureller Hinsicht, sondern auch enorme Chancen bei der Erfüllung ihrer wissenschaft-lichen, gesellschaftlichen und politischen Aufgaben. Dabei ist das Leitbild der "transformativen Wissenschaft" hilfreich: Wissenschaftliche Objektrepositorien können dann zu Wegbereitern einer solchen "transformativen Wissenschaft" werden, wenn Sie ihr Potential für "transdiszip-linäre Forschung" etwa im Bereich des Kulturgutschutzes besser ausschöpfen als bisher. Im Workshop sollen zentrale Thesen des new materialism und der Idee einer "transformativen Wissenschaft" vorgestellt und mit den Teilnehmern kritisch erörtert werden.

Literatur

  • Hilgert, Markus (2014): Materialisierung des Kulturellen – Kulturisierung des Materiellen.
  • Zu Status, Verantwortlichkeiten und Funktion von Kulturgutrepositorien im Rahmen einer „transformativen Wissenschaft“, in: Material Text Culture Blog.
  • Heesen, Anke te (2013): Theorien des Museums, Hamburg.
  • Schneidewind, Uwe und Singer-Brodowski, Mandy (2014): Transformative Wissenschaft. Klimawandel im deutschen Wissenschafts- und Hochschulsystem, Marburg.

Bei Interesse können Sie sich gerne bei Herrn Danijel Cubelic, MA unter folgender E-Mail-Adresse anmelden: danijel.cubelic[at]zegk.uni-heidelberg.de

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 23.01.2017