Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Deutsch-Kanadisches Doktorandenkolloquium

Vom 24.2. bis zum 25.2.2011 fand an unserem Institut das deutsch-kanadische Kolloquium „Mapping Religionswissenschaft as a Cultural Flow across the Continents: New Perspectives from Toronto and Heidelberg” statt. Diese vom DAAD und den Exzellenzcluster „Asia and Europe in Global Context: Shifting Asymmetries in Cultural Flows” geförderte Begegnung ermöglichte es den Doktoranden und fortgeschrittenen Studierenden der Religionswissenschaftlichen Institute in Heidelberg und Toronto ihre Projekte vorzustellen und zu diskutieren, sich auszutauschen und Kontakte zu Doktoranden und Studenten aus dem jeweils anderen Land zu knüpfen.

Gruppenfoto

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 23.01.2017