Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Begleitband zur Ausstellung "Religion in Ex-Position" erschienen

Der Begleitband zur Ausstellung "Religion in Ex-Position" ist erschienen (print und digital)! Die kostenfreie Online-Publikation ist über folgenden Link erreichbar:


http://books.ub.uni-heidelberg.de/heibooks/catalog/book/69

Der von Carina Branković, Simone Heidbrink und Charlotte Lagemann herausgegebene Begleitband "Religion in Ex-Position. Eine religionswissenschaftliche Ausstellung. Begleitband zur Ausstellung", Universitätsmuseum Heidelberg, Kataloge 11, Heidelberg: heiBOOKS 2016, entstand im Kontext des Ausstellungs-Lehrprojekts "Religion in Ex-Position" (2014/ 2015) als Kooperation des Instituts für Religionswissenschaft und des Universitätsmuseums der Universität Heidelberg. Neben einem Katalogteil, der die Ausstellung vorstellt und zum Betrachten und 'Nachmachen' einlädt, nimmt ein ergänzender Essayteil, für den wir neben Studierenden und Dozierenden unseres Instituts auch externe Gastautoren wie u.a. Peter Bräunlein, Susanne Claußen und Hartmut Zinser, gewinnen konnten, einzelne religionswissenschaftliche Konzepte und Theorien in den Blick.

Die Leitfrage "Wie können wir Religion(en) untersuchen?" lädt die Leser dazu ein, religionswissenschaftliche Konzepte kennenzulernen, neue Perspektiven einzunehmen und Ansichten zu hinterfragen. Vorgestellt werden Ansätze führender Religionswissenschaftler, Schwierigkeiten der Religionsdefinition sowie unterschiedliche Blickwinkel auf den Gegenstandsbereich 'Religion'.

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 23.01.2017