Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Danijel Cubelic, M.A.

Adresse Institut für Religionswissenschaft
Akademiestraße 4-8
69117 Heidelberg
Telefon +49 / 06221 / 547694
Fax +49 / 06221 / 547624
E-Mail danijel.cubelic@zegk.uni-heidelberg.de
Sprechstunde bitte hier klicken.

Akademischer Werdegang

Arbeitsgebiete

  • Islam in der Golfregion, Syrien und im Kontext von Migration
  • Islam und Gegenwartskunst in der Golfregion
  • Diskurse zu Islam und Kreativität
  • Gender und Sexualität in muslimischen Kontexten
  • Materiale Religion und Museologie

Vorträge und wissenschaftlicher Austausch

  • »Liberaler Westen, Homophober Islam? Eine Einführung in die Geschichte muslimischer Geschlechts- und Sexualitätskonzepte«, AStA der Universität Marburg, 14.11.2016
  • Diskutant im Rahmen des Podiumsgesprächs »Love and Loathing in Lahore - Queer and Trans* Voices from Pakistan«, Kultur- und Kreativwirtschaftzentrum Dezernat 16 Heidelberg, 19.11.2016
  • Diskutant im Rahmen des Podiumsgesprächs »Umbenennen – umschreiben – umdeuten? Über den Umgang mit (post-) kolonialen Spuren«, Stadtbibliothek Stuttgart, 30.11.2016
  • »Männlichkeit in der Krise? Zum Verhältnis von Maskulinismus, Homophobie und Religion«, Workshop im Rahmen der Fachtagung »Spannungsverhältnis Homosexualität und Islam?«, Psychologische Schwulen- und Lesbenberatung Mannheim, 07.10.16
  • »Global Intersektional Queer: Die libanesische Band Mashrou'Leila und neuer sozialer Aktivismus im Libanon«, Vortrag im Rahmen der Eröffnung des 18. Enjoy-Jazz-Festivals, Stadthalle Heidelberg, 02.10.2016
  • Diskutant im Rahmen des Panels »Prosperity and/or Philanthropism«, Workshop »Religious Engineering: Alternative Practices in the Context of Global Development«, Universität Bayreuth, 28.09.2015 - 30.09.2015
  • »A Lighthouse of Art, Radiating in the Middle East: Identity Politics, Religious Tourism and the Heritagization of Islam«, Vortrag im Rahmen des Workshops »Pilgrimages, Ontologies and Subjectivities in Neoliberal Economies«, School of Global Studies, University of Sussex, 18.07.16
  • »Der Bürgerkrieg in Syrien: Ursachen, Hintergründe, Konfliktparteien«, Kulturhaus Wiesloch, 21.07.2016
  • »Bespoke Nationalism: Knowledge Politics, National Branding and Religious Engineering in Qatar«, Vortrag im Rahmen des Panels »Theorising religion and nationalism in the modern world: Contexts, classifications and collective identities«, Chair: Liam Sutherland, Jahrestagung der European Association for the Study of Religions, University of Helsinki, 28.06. - 01.07.2016
  • »Homophober Islam - Liberaler Westen? Eine Verhältnisbestimmung«, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, 16.6.2016
  • »Frauen mit Schnauzbärten und haarlose Jünglinge - Eine Einführung in die Pluralität muslimischer Geschlechts- und Sexualitätskonzepte«, SchwuR Universität Bielefeld, 15.06.2016
  • »Refugees Welcome! Or maybe not? Anti-Muslim and Anti-Arab Sentiments in German Media after the Assaults in Cologne«, Forum for Arabic and International Relations, Doha, 28.04.2016.
  • »Activists or Cultural Ambassadors? Saudi-Arabia's emerging art scene between national and global expectations«, Vortrag im Rahmen des Panels »Critical Artscapes, Resilient Artists: Worlding the Discussion on Art and Space«, Chair: Jason Luger, Annual Meeting of the Association of American Geographers, San Francisco, 29.03. - 02.04.16.
  • »Contested Cartographies: Sharjah Biennial and the Politics of Artistic Knowledge Production in the UAE«, Vortrag im Rahmen des Workshops »Border Crossings: Migration Arts and Arts of Migration« der AG »Art production and art theory in times of global migration«, Ulmer Association for Art- and Cultural Sciences, Cluster of Excellence Asia and Europe in a Global Context, Universität Heidelberg, 14.01. - 16.01.2016.
  • Mit Leyla Jagiella, M.A.: »Von schnauzbärtigen Damen und haarlosen Jünglingen. Zur Geschichte muslimischer Geschlechts- und Sexualitätskonzepte«, Vortrag im Rahmen der Trans*Aktionswoche Heidelberg, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg, 15.11.2015.
  • »We Need to Talk: Saudi contemporary art as a new space for critique«, Vortrag im Rahmen des Panels »Religious Authority in Islam«, Chair: Prof. Patrick Franke, XXI. World Congress of the International Association for the History of Religions, Erfurt, 23.08.2015 - 29.08.2015.
  • »Generation in Waiting - The new generation of saudi artists between national and global expectations«, Präsentation im Rahmen der Summer School »Walking the line - Art of border zones in times of crisis«, Cluster of Excellence Asia and Europe in a Global Context, Universität Heidelberg, 26.07.2015 - 31.07. 2015.
  • »Critics or Caretakers? Renegotiating the role of Saudi artists between national and global expectations«, Vortrag im Rahmen des Panels »Pushing the Status Quo: Liberation in art and cultural practices in the modern Middle East«, Chair: Dr. Hanan Toukan, Gemeinsame Jahrestagung der British Society for Middle Eastern Studies und European Association for Middle Eastern Studies 2015, London, 24.06.2015 - 26.06.2015.
  • »We Need To Talk: Kunstausstellungen als Orte von Religions- und Gesellschaftskritik in den Golfstaaten«, Vortrag im Rahmen der Reihe »Junge Religionswissenschaft«, Universität Marburg, 11.06.2015.
  • »Globale Städte, lokales Kulturerbe? Zur Rolle eines Islamischen und Arabischen Erbes für die Identitätspolitik und das nationale Branding in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar«, Vortrag im Rahmen des Workshops »Schwellen, Grenzen, Neuland: aktuelle Verortungsprozesse in islamischen Gegenwartskulturen«, Universität Bayreuth, 12.02.2015 - 13.02.2015.
  • »Materiale Narrative: Zum Label 'Islamischer' und 'Arabischer' Gegenwartskunst in den Gesellschaften der Golfregion«, Vortrag im Rahmen des religionswissenschaftlichen Kolloquiums, Universität Heidelberg, 13.01.2015.
  • »Gegenwartskunst am Persischen Golf: Kontroversen um neue Kunstinstitutionen in den Vereinigten Arabischen Emiraten«, Vortrag im Kunstverein Heidelberg, 22.10.2014.
  • »Was in der Vergangenheit erreicht wurde, muss in eine lebendige Zukunft überführt werden – Materiale Erzählstrategien eines 'Islamischen Erbes' und 'Islamischer Kunst' in öffentlichen Kulturstiftungen der Golfregion«, Vortrag im Rahmen der Doktorandenwerkstatt Religionswissenschaft, Universität Bayreuth, 12.02.2014 - 13.02.2014.
  • »Gegenwartskunst, nationales Branding und Städtemarketing in den Gesellschaften der Golfregion am Beispiel Sharjah (VAE) und Doha (Katar)«, Vortrag im Rahmen des religionswissenschaftlichen Kolloquiums, Universität Heidelberg, 17.12.2013.
  • »Die westlichen Werte gegen den Westen verteidigen? – Säkulare Selbstpositionierungen unter syrischen Unterstützern der Regierung Baschar Al-Assads in Deutschland«, Vortrag im Rahmen des Panels »Intersektionalität: ein produktiver Ansatz zur theoretischen Reflexion von komplexem, empirischem Material«, Chair: Márcia Moser, Marita Günther-Saeed und Verena Maske, 31. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW), Georg-August-Universität, Göttingen, 11.09.2013 - 14.09.2013.
  • »Expressing the love of allah inside of me. Contemporary Islamic Calligraphy as a global art practice«, Vortrag im Rahmen des Panels »Artistic Expressions of Muslim Faith in the Post-Modern Era«, Chair: Dr. Rebecca Sauer, Jahreskonferenz der British Society for Middle Eastern Studies 2013, Dublin, 24.06.2013 - 26.06.2013.
  • »Material Religion and Aesthetics of Religion«, Vortrag im Rahmen des Workshops »Aesthetics of the Sublime: Religious Texts and Rhetorical Theory«, Cluster Asia and Europe in a Global Context in Kooperation mit dem Orient-Institut Beirut, Kairo, 15.12.2012 - 17.12.2012.
  • »Metropolreligionen - religiöse Vielfalt im Rhein-Neckar-Dreieck«, Vortrag an der Evangelischen Akademie Baden, Heidelberg, 29.06.12.
  • Mit Prof. Dr. Paula Schrode und Ricarda Stegmann, M.A.: Organisation der Podiumsdiskussion »Steuerung islamischer Autorität in Europa – Aushandlung des islamischen Feldes zwischen seinen religiösen Repräsentanten, universitären Institutionen und Politik«, 30. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW), Universität Heidelberg, 14.09.2011 - 18.09.2011.
  • »Politiken islamischer Populärkultur: Neuaushandlungen religiöser Autorität in arabischen Massenmedien«, Vortrag im Rahmen des Panels »(De)Konstruktionen religiöser Autoritäten in und durch moderne(n) Massenmedien«, Chair: Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler, 30. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW), Universität Heidelberg, 14.09.2011 - 18.09.2011.
  • »Die Nationalisierung der Intimität - Familienpolitik und Kolonialismus in arabischen Gesellschaften«, Vortrag am Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg, 17.06.2011.
  • »Praxeologische Ansätze in der Erforschung islamischer Religionsgeschichte«, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Einführung in die allgemeine Religionsgeschichte«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr–Universität Bochum, 14.06.2011.
  • »Diskurstheoretische Ansätze in der Erforschung islamischer Religionsgeschichte«, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Einführung in die allgemeine Religionsgeschichte«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr–Universität Bochum, 13.07.2010.
  • »Die ambivalente Rolle von Religionen im politischen Raum«, Vortrag und Workshop im Rahmen der Lehrerfortbildung »Religionen im politischen Raum im 21. Jahrhundert«, Regierungspräsidium Karlsruhe und Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Heidelberg, 10.11.2009.

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen

Moderationen

Lehrtätigkeit

  • SoSe 2016
    • PS »Die Medialisierung des Terrors - Zur ästhetischen Inszenierung und Mobilisierungsstrategien islamistisch-terroristischer Gruppierungen und Organisationen seit 9/11«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • WiSe 2015/16
    • PS »Vom säkularen Staat zum Islamischen Staat? Überlegungen zur Konfessionalisierung von Konflikten am Beispiel Syriens«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • SoSe 2015
    • PS/Exkursion »Wissensordnung Ausstellung: Annäherungen an Islamische Kunst und ihre Musealisierung«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • WiSe 2014/15
    • PS »Säkularer Nationalstaat, religiöse Fragmentierung? Eine Religionsgeschichte des Irak vom Ende des Osmanischen Reichs bis in die Gegenwart«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • SoSe 2014:
    • mit Grace Proch: PS »Intersektionalität & Interdependenz: Zur mehrdimensionalen Analyse der Verschränkungen von Religion, Ethnizität, Klasse, Ability und Geschlecht«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
    • PS »Der neue sunnitische Hegemon? Saudi-Arabien in Geschichte und Gegenwart«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • WiSe 2013/14:
    • HS/PS »Vom zivilgesellschaftlichen Aufstand zum religiösen Bürgerkrieg? Überlegungen zur Konfessionalisierung von Konflikten am Beispiel Syriens«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr-Universität Bochum
    • PS »Vom zivilgesellschaftlichen Aufstand zum religiösen Bürgerkrieg? Überlegungen zur Konfessionalisierung von Konflikten am Beispiel Syriens«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • WiSe 2012/13:
    • Mit Márcia Elisa Moser : PS »Melancholie, oder: Verlust der Welt«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
    • Lehrforschungsseminar »Religiöse Vielfalt in der Metropolreligion Rhein-Neckar«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • SoSe 2012:
  • WiSe 2011/12:
    • PS/HS »Anthropologie des Islam«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr–Universität Bochum
    • PS »Anthropologie des Islam«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • SoSe 2011:
    • PS/HS »Religiöse Massenmedien und Populärkultur in Arabischen Gesellschaften«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr-Universität Bochum
    • PS »Einführung in die islamische Religionsgeschichte I«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr-Universität Bochum
    • PS »Religiöse Massenmedien und Populärkultur in Arabischen Gesellschaften«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
    • Mit Prof. Dr. Paula Schrode und Christian Funke, M.A.: Kolloquium »Interdisziplinäres Forum zu Islam in der Moderne«, Institut für Islamwissenschaft, Universität Heidelberg
  • WiSe 2010/11:
    • PS »Einführung in die Islamische Religionsgeschichte II«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr-Universität Bochum
  • SoSe 2010:
    • Tutorium zum Lehrforschungsprojekt »Metropolreligionen - Religiöse Pluralität in der Metropolreligion Rhein-Neckar«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
    • PS »Einführung in die islamische Religionsgeschichte I«, Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr-Universität Bochum
  • SoSe 2008 - SoSe 2010:
    • Basistutorien zur Geschichte der Religionswissenschaft, zu Theorien und Methoden der Religionswissenschaft und zur religionswissenschaftlichen Komparatistik, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • SoSe 2008 - SoSe 2010:
    • Repetitorium zur Zwischenprüfung, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg
  • WiSe 2008/09 - WiSe 2009/10:
    • Fachtutorien zu den Hauptseminaren von Prof. Dr. Inken Prohl: »Religionen und Gewalt«, »Religiöser Tourismus« und »Zum Begriff der religiösen Erfahrung«, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg

Publikationen

  • Mit Julia Lougovaya und Joachim Friedrich Quack: "Rezitieren, Vorlesen und Singen" in Thomas Meier, Michael R. Ott (et al.) (Hg.): "Materiale Textkulturen. Konzepte - Materialien - Praktiken", Materiale Textkulturen Bd. 1, Berlin/Boston/München: De Gruyter 2015, S. 651-663.
  • Mit Paula Schrode »Geduld zahlt sich aus. Wenn es Abend wird im Monat Ramadan«. In: Alexandra Heidle (Hg.), Die bunte Welt der Rituale (Kinderbuch), Heidelberg: Universitätsverlag Winter.

Interviews und Medienarbeit

Internationale Forschungskooperationen

Mitgliedschaften

  • International Association for the History of Religions (IAHR)
  • The Association for Gulf and Arabian Peninsula Studies (AGAPS)
  • Deutsche Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW)
  • Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient für gegenwartsbezogene Forschung und Dokumentation (DAVO)
  • Kulturwissenschaftliche Gesellschaft (KWG)
  • Arbeitskreis »Islam« der DVRW
  • Institut Solidarische Moderne
  • schwarzweiss e.V.
E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 10.04.2017