Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Isis Mrugalla M.A.

Akademischer Werdegang

  • Seit SS 2019 Promotionsstudium Religionswissenschaft
    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
    Arbeitstitel der Promotion: "Doing Chaos-Magic. Narration und Performanz eines magisch arbeitenden Netzwerks der Contemporary Western Magic"
  • SS 2014 - WS 2016: Masterstudium Religionswissenschaft (100%)
    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,
    Master Arbeit: "Islamischer Staat" - Heuristik und Diskursanalyse vorherrschender Erklärungsmodelle und ihrer Nutzer zur Migration von IS-Rekruten der aktuellen Gegenwart in Europa und Amerika.
  • HS2014: Auslandssemester
    Universität Basel, Schweiz
    Studienschwerpunkte: Kulturanthropologie, Migrationsforschung, Diversity Management, Joint Master RWP (Religion - Wirtschaft - Politik)
  • WS 2010/11- WS 2013/14: Bachelorstudium Religionswissenschaft (75%), Germanistik, Schwerpunkt Linguistik (25%)
    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
    Bachelor Arbeit "I Love my Prophet" - "Pop-Islam" als Facette muslimischer Jugendkultur in Deutschland.
  • WS 2012/13: Auslandssemester
    Universidad de Sevilla, Spanien
    Studienschwerpunkte: Internationale Beziehungen,Kultur-Journalismus, Kommunikationswissenschaft

Stipendien

  • WS 2013/14 - WS 2016: Konrad-Adenauer Stiftung
    Allgemeine Studienförderung
  • Herbstsemester 2014/15: Erasmus Plus Stipendium
    Auslandsaufenthalt in Basel
  • WS 2012/13: PROMOS Stipendium (DAAD)
    Auslandsaufenthalt in Spanien

Arbeitsgebiete

Theoretische Schwerpunkte
  • Wissenssoziologie: Diskursforschung, Narratologie
  • Soziologische Handlungstheorie: Praxis und Performanz
  • Sozialkonstruktivismus und Kognitiver Konstruktivismus
  • Religion und Popkultur
Religionshistorische Schwerpunkte
  • Contemporary Western Magic
  • Wirklichkeitskonstruktion in Ritual und Spiel
  • Rezenter Islam in Deutschland
Methodologische Schwerpunkte
  • Wissenschaftskommunikation
  • Empirische qualitative Sozialforschung

Lehrtätigkeit

  • SoSe 2020
    Mit Silke R. G. Hasper, Benedikt J. Kastner und Christian Koch: Ringseminar "Die Glücksdoktrin des 21. Jahrhunderts Neoliberalismus, Spiritualität und Branding", Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg.
  • SoSe 2019
    Mit Silke R. G. Hasper; Proseminar "Außerhalb des Hörsaals. Ein Praxis-Seminar zur Kommunikation kulturwissenschaftlicher Erkenntnisse", Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg.

Vorträge, Workshops und Exkursionen

Publikationen

  • Mrugalla, Isis (Seit 2016): www.kultur-wissen.de
    Journalistischer Blog zur Vermittlung von Erkenntnissen aus Kulturtheorie, Psychologie und anthropologischer Feldforschung
  • Mrugalla, Isis (2019): Die Ekstase der Spielplätze. Über die Kulturschöpfung in körperlichen und kognitiven Gegenwelten. In: Soziologiemagazin, 1-2019. Stuttgart: Budrich Journals, S. 45-72.
    Online verfügbar unter https://www.budrich-journals.de/index.php/Soz/article/view/33415.
  • Mrugalla, Isis (2019): Buchbesprechung. Stefano Micali, Thomas Fuchs (Hrsg.): Angst. Philosophische, psychopathologische und psychoanalytische Zugänge. In: Familiendynamik. Systemische Praxis und Forschung., 2019 (4). Heidelberg: Klett-Cotta, S. 354-355.

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2017 Gründerin und Geschäftsführerin
    Kultur & Gestalt
    Bildungsunternehmen für Diversity, Change und Konflikt Management
    www.kultur-und-gestalt.de
  • 2015-2019 Ausbildung und Zertifikation: Systemischen Beraterin
    Wieslocher Institut für Systemische Lösungen (WISL)
    Systemische Gesellschaft (SG)
E-Mail: Seitenbearbeiterin
Letzte Änderung: 21.01.2021