Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Bachelor of Arts (BA)

Auf einen Blick

Studienformgrundständiger Studiengang
BezeichnungBachelorstudiengang Religionswissenschaft
ZeitaufwandVollzeitstudium
studierbar als- Hauptfach mit Beifach 75%1
- Hauptfach mit Beifach 50%2
- Beifach 25%3
akademischer AbschlussBachelor of Arts (BA)
Regelstudienzeit6 Semester
ECTS Punkte145 LP1/ 84 LP2/ 35 LP3
BAföG6 Semester
GebührenSemesterbeitrag: aktuell 142,30 Euro
UnterrichtssprachenDeutsch, Englisch
aktuelle Ordnungenaktuelle Prüfungsordnung
(Prüfungsordnung bis SoSe 2013)
FachstudienberatungE-Mail


Der Bachelor of Arts-Studiengang in Religionswissenschaft dauert sechs Semester und kann mit einem Master of Arts in Religionswissenschaft weitergeführt werden.

Zugangsvoraussetzungen

Es besteht keine Zulassungsbeschränkung. Allgemeine Informationen zur Zulassung finden Sie hier.

Studium

Der Bachelor-Studiengang Religionswissenschaft kooperiert mit beteiligten Nachbardisziplinen und Forschungseinrichtungen und versteht sich ausdrücklich als inter- und transdisziplinär ausgerichtetes Studium. Das Interdisziplinäre Lehrangebot der Heidelberger Religionswissenschaft ermöglicht eine große Breite an Schwerpunktbildungen. Die Studierenden können dazu aus einer breiten Auswahl an Modulen aus dem Angebot des Instituts (IRW) und dem Interdisziplinären Lehrangebot Religionswissenschaft (ILR) wählen, an dem zur Zeit die folgenden Fächer beteiligt sind: Ägyptologie, Altertumswissenschaften, Assyriologie, Bildungswissenschaft, Ethnologie, Geschichte, Indologie, Iranistik, Islamwissenschaft, Japanologie, Jüdische Studien, Europäische Kunstgeschichte, Musikwissenschaft, Ostasiatische Kunstgeschichte, Philosophie, Politikwissenschaft, Psychologie, Sinologie, Soziologie, Südasienwissenschaften sowie Theologie. Das bedeutet, dass im Vergleich zu vielen anderen Standorten in Deutschland Religionswissenschaft in ihrer ganzen Breite angeboten werden kann. Zusätzliche Breite erlangt das Studium durch die Integration von Lehrimporten aus Nachbardisziplinen, die den Studierenden Spielraum zur individuellen Schwerpunktbildung ermöglicht.

Schwerpunkte in Heidelberg

Die besonderen Schwerpunkte des Instituts für Religionswissenschaft an der Universität Heidelberg sind:

  • Regionale Traditionen und ihre religions-historischen Dynamiken, z.B. Zen-Buddhismus, Japanische Religionsgeschichte, Europäische Religionsgeschichte, Altiranische Religionsgeschichte, Religionen in den USA
  • Religiösen Transformationen der Gegenwart, z.B. Medialisierter Islam, Moderne Buddhismen, Religionen und Evolutionstheorie, Historische Buddhismen
  • Religionen und Populärkultur, z.B. Religionen und Sport, Genealoie des Yoga/ Kundalini, Digital Religion, New Age und Esoterik
  • Transkulturalität
  • Zweispurige Religionswissenschaft
  • Religionsmarketing und Branding
  • Medialisierung von Religion
  • Material Religion

Forschungsschwerpunkte des Instituts für Religionswissenschaft an der Universität Heidelberg

Weitere Informationen zu dem Bachelor-Studiengang können Sie folgenden Texten entnehmen, die jeweils als PDF vorliegen:

ab Wintersemester 2010/11
  • Studienverlaufspläne
  • Blankoscheine für den Bachelorstudiengang
  • E-Mail: Seitenbearbeiter
    Letzte Änderung: 10.07.2017

    Studienberatung (BA)